Brotkäfer

kleine braune Käfer bestimmen

Brotkaefer-wiki Googlesuche Käferbilder
Brotkaefer-wiki Googlesuche Käferbilder

Steckbrief: Brotkäfer ( Stegobium paniceum)

Kurzer Steckbrief – wissenswerte Info:

Familie: Nagekäfer

Ordnung/Klasse: Käfer

Gruppe: Hausschädling, Vorratsschädling

Name deutsch: Brotkäfer auch als Bücherkäfer bekannt

Wissenschaftlicher Name: Stegobium paniceum

Allgemeines:

  • Brotkäfer sind hartnäckige weit verbreitete Vorratsschädlinge und gehören auch zur Gruppe der Hausschädlinge bzw. Nahrungsschädlinge.
  • Der Brotkäfer vermehrt sich sehr schnell und kommt deshalb häufig in großer Anzahl in Lagern mit Vorräten vor
  • Der braune Brotkäfer kann von hellbraun über rotbraun bis dunkelbrauner Farbe sein und hat einen kleinen harten Panzer.
  • Er kann auch als kleine fliegender Käfer war genommen werden auch wenn er nicht so oft fliegt.
  • Wenn man sich die Flügel genau ansieht dann sind diese mit feinen Härchen überzogen, ein behaarter Käfer also

Größe: 1-3 mm groß

Form: längliche Form des Panzers, oval

Farbe: braun, hellbraun, rotbraun  bis dunkelbraun

Lebensraum:  im Haus, in Vorratslager, in Küchen aber auch im Freien

Nahrung: Vorräte, Lebensmittel besonders Getreideprodukte wie Reis, Nudeln, Brotreste

Vorkommen/Gebiete: überall, weltweite Verbreitung

Besondere Merkmale: Der Brotkäfer versteckt sich gern in Ritzen, Spalten, hinter Holzverkleidungen in der Wohnung und taucht plötzlich überall auf! Dann muss man schnell die richtigen Maßnahmen zur Bekämpfung treffen – Tipp: Todo Liste Brotkäfer bekämpfen

Schadenverursachung: Befallen alle Vorräte und Lebensmittel und machen sie ungenießbar. Alle Lebensmittel müssen vernichtet werden. Gründliche Reinigung und luftdicht verschlossene Behälter einziger Schutz.

Wenn kleine braune Käfer in der Wohnung oder gar Küche herum krabbeln, dann überkommt manchen Panik und Ekel. Auch wenn einige Vertreter dieser Plagegeister nicht die Gesundheit schädigen, so will man Ungeziefer schnell loswerden.

Doch vor einer wirksamen Bekämpfung steht die Schädlingsbestimmung mit Hilfe dieses Ungeziefersteckbriefes. Aussehen, typische Merkmale, Vorkommen und Wissen über effektive Bekämpfungsmethoden und die richtigen Mittel sollen dir helfen, die ungebetenen Gäste zu erkennen und schnell wieder loszuwerden.

Ausführlicher Steckbrief vom gemeinen Brotkäfer:

Aussehen:

  • kleiner brauner Käfer Farbe bis rotbraun
  • Körperlänge 2 bis 3 mm
  • schmaler länglicher Körper
  • glänzend harter Käferkörper
  • Vermehrung über Eier und Larven
  • Larven hell bis weiß bis 2 mm lang

Vorkommen:

  • Vorratsschädling Küche, Nudeln, Reis, Mehl, Brot
  • Versteckt sich im gesamten Wohnbereich
  • Schnelle Verbreitung und Vermehrung
  • Kriecht aus Holzverkleidungen, undichte Brotdosen, Ritzen und Spalten sind typische Verstecke

Typische Merkmale:

  • Zuerst sieht man sie oft auf dem Boden liegen
  • Sieht oft aus als ob die braunen Käfer tot sind
  • Bei Berührung krabbeln sie los
  • Verwechslung mit braunem Seesamen
  • Harter Körper
  • Rotbraun bis dunkelbraun
  • Sind schlagartig da und überall in Schränken, Tüten etc.

Bekämpfung – kurze Todo-Liste:

  • Thermische Bekämpfung, Hitze ab 60 Grad bei Brotkäfer in Textilien waschen möglich
  • Insektizide, Antimittel zur Brotkäferbekämpfung
  • Verbreiten von Kieselgur
  • Lebensmittel dicht verschließen
  • Alle befallenen Nahrungsmittel entsorgen

Eine ausführliche To-Do-Liste für die Bekämpfung kleiner brauner Käfer wie den Brotkäfer findest du hier.

Expertenrat zum Brotkäfer – braune kleine Käfer bekämpfen:

Experten raten bei einem Befall mit Ungeziefer immer zur gründlichen Reinigung. Gerade bei der Brotkäfer-Bekämpfung ist es aber auch wichtig alle Vorräte und Lebensmittel die nicht 100%ig luftdicht in Boxen verschlossen sind zu entsorgen. Tüten aus Plastik, Pappe oder Papier stellen für den gemeinen Brotkäfer kein Hindernis dar und werden gnadenlos durchgebissen. Dann ist der Inhalt kontaminiert und kann ebenfalls winzige und kaum sichtbare Eier und/oder Brotkäfer-Larven enthalten. Auch Bücher sind vor dieser Käferart nicht sicher sie können Zeitungen und Bücher zerstören und sich dort verstecken.

Deshalb alles restlos entsorgen ( nicht in die normale Biotonne!) sondern in einem extra Plastiksack der verschlossen und entsorgt werden muss. Dann gründliche Reinigung von Schränken und Textilien wie in der Todo Liste Brotkäfer bekämpfen beschrieben. Nur wenn man alles mehr als gründlich erledigt hat, kann man sich wieder neue Vorräte kaufen und sollte dann aber eine besondere Sorgfalt bei der Aufbewahrung herrschen lassen.

Beiträge zum Thema – Wissenswert:

Klebefallen für Brotkäfer aufstellen und kontrollieren

Lebensmittel mit Brotkäferbefall entsorgen

Brotkäferfallen – selbstgebaut oder gekauft?

Prävention gegen Brotkäferbefall

Bücherkäfer oder Brotkäfer? – Wer ist wer